Erfolg?

Manch eine Frau nennt es Erfolg weil sie arbeiten gehen können.
Ich finde es ist kein Erfolg wenn die Frau 8 Stunden am Tag arbeiten SOLL und der Haushalt und das Kochen, dazu auch noch die Kindererziehung ihre Aufgaben sind und bleiben.
Wird das aber unter einem Wort gepackt wie „Emanzipation“ so kann man manch eine Frau damit verdummen. 
Emanzipation bedeutet unter anderem „Freilassung eines Sklaven“ – was für eine Lüge.
Die Frau trägt schon so viele Aufgaben und sie zu zwingen arbeiten zu gehen ist keine Freilassung sondern ist VERSKLAVUNG!!

Wieso sehen es manche Frauen als Erfolg?
Sie kommen gleichzeitig mit ihrem Mann nach Hause und während er sich gemütlich auf die Haut legt beginnen die Aufgaben der Frau daheim.
Dazu verdient die Frau immer noch weniger als der Mann in der selben Tätigkeit.
Die Frau hat sich damit ganz klar einfach viel mehr Arbeit aufgebürdet.
Anstatt ihre Rolle zu akzeptieren.
Versteht mich nicht falsch! Ich bin dafür das Frauen sich weiter bilden und lernen. Immerhin erziehen sie ihre Kinder mehr als der Ehemann.
Ihr aber weiß zu machen sie sei erst was wert wenn sie selbst arbeiten geht, ist eine Lüge und eine trügerische Tat des Westens.
Im Islam ist es keine Erniedrigung Mutter zu sein. Viel mehr ist die Frau durch diese Stellung drei mal angesehner als der Mann.

Was der Islam aber schon vor 1400 Jahren wusste hat der Westen immer noch nicht verstanden.

Erfolg ist wenn die Frau entscheiden darf wie sie es haben will und der Ehemann sie dabei unterstützt. (Auch im Haushalt) 😉

Umm Mikail
https://t.me/ummmikail1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.