Können Sie mich verstehen?

Sprechen sie Deutsch?

Konvertierte in Deutschland haben oft mit vielen Fragen und einigen Kommentaren zu rechnen wenn jemand davon Wind bekommt das sie zum Islam übergetreten sind. Da kann ein Arztbesuch zum Beispiel schonmal eine ziemliche Lachnummer werden. Wie meine folgende Geschichte zeigt.

Ich komme in die Praxis von meiner neuen Ärztin. Die Sprechstundenhilfe begrüßt mich freundlich und verlangt nach meiner Krankenkassenkarte. Sie liest meinen Namen und sagt zu mir : „Schulz, aber das ist doch ein deutscher Name, wieso tragen sie denn ein Kopftuch?“

Es dauerte dann auch erstmal eine Weile bis ich ihr erklärt habe, das ich tatsächlich deutsche Muslima bin und das freiwillig. Als ich in das Ärztezimmer kam wurde auch direkt die Ärztin auf meinen blassen Teint und meine gute deutsche Ausprache aufmerksam.

Sie guckte mich an und sagte: “ Ah, Frau Schulz lese ich grade in meiner Akte, eine Deutsche? Und jetzt haben sie einen Türken geheiratet und sind wegen ihm zum Islam gekommen?“

Ich find es  immer wieder erstaunlich wie sie reagieren, wenn ich ihnen erkläre, dass ich schon vor meiner Hochzeit konvertiert bin und mich auch für das Kopftuch total freiwillig entschieden habe. Ich glaub ehrlich gesagt das Fernsehen und deren Aussagen haben sich schon so in die Köpfe vieler Menschen eingebrannt, dass sie sowas wie bei mir nur schwer glauben können.
„Freiwillig zum Islam – freiwillig zum Kopftuch. Wer macht denn sowas, das kann doch nicht stimmen“. 🙂 „Sie muss lebensmüde sein. Werden die nicht alle als Terroristen ausgebildet?“

Witzig ist es aber auch, wenn ich als deutsche Muslima zu einem Facharzt gehe (beispielsweise zum Augenarzt) und meinen Mann mitnehme. Der Arzt unterhält sich nur mit meinem Mann, da er davon ausgeht das ich ihn sowieso nicht verstehe. Wenn ich dann sage: „Entschuldigen Sie, ich bin Deutsche, ich kann sie verstehen!“ Dann gucken sie ganz entsetzt, so als ob ich ein kleines Tier oder ein Alien wäre, das auf misteriöse Weise soeben das Sprechen gelernt hat. Irgendwie witzig. Ich denke sowas kennt ihr.

Auch ist es sehr lustig wenn man angeschrien wird, a la :“ KÖNNEN SIE MICH VERSTEHEN?“ Hallo? Erstens bin ich Deutsche und kann sie sehr gut verstehen und zweitens bin ich nicht taub. Alhamdulillah.
Auch diese Leute gucken als ob du ein Phänomen bist. Ich denke ihr wisst was ich meine. Es gibt schon echt lustige Sachen…


11 thoughts to “Können Sie mich verstehen?”

  1. wa aleikum salam, ja subhanAllah. Das was du erzählst von deiner Freundin ist ein typisches Beispiel. Vielen Dank dafür

  2. Salam oua alaikum.
    In der heutigen Gesellschaft ist es leider immer so dass wir muslimischen Frauen als ungebildet abgestempelt werden.
    Meine Freundin hat mir noch letztens erzählt ( sie ist Kinderärztin und arbeitet in einem Krankenhaus mit Kopftuch)
    Sie sagt, wenn sie ins Krankenhaus kommt wird sie erst garnicht beachtet, wenn sie dann ihren Weissen ArztKittel anzieht und noch ein Dr. schildchen, wird sie sofort als Krankenschwester oder sonst was abgestempelt
    Echt gemein sowas

  3. Gut, dass du es dir von der Seele runtergeschrieben hast.
    Nun, wir müssen zugeben, dass es sehr wohl kopftuchtragende Frauen gibt, die die deutsche Sprache schlecht beherrschen. Andererseits gibt es aber sehr wohl gebildete, kopftuchtragende Frauen, die mehr im Hirnkasten haben, als so manch einer zu wissen glaubt!
    Auch müssen wir zugeben, dass es Frauen gibt, die zur Liebe ihres Mannes wegen den Islam annehmen. Jedoch lernen diese Frauen mit der Zeit mehr vom Islam und werden gute Muslimas, die sogar auch ihre Männer in der religiösen Praxis übertreffen. Das sollte jetzt nicht als Konkurenzkampf angesehen werden, ich will nur damit zeigen, dass man auf verschiedene Wege zum Islam kommen kann.

    Liebe Grüße!

  4. wa salam alaikum wa rahmatullah das kenne ich nur zu gut wenn ich als deutsche mit hijab aus dem haus komme ist es wirklich ein wunder das nicht die autos auf der strasse anhalten die leute bleiben stehen oder schauen im vorbeigehen als ob sie eine en bunten hund gesehen haetten .es ist unverschaemt wenn jemand ohne kopftuch mit pink grüner pank friesur rumlaeuft scheint das ganz normal zu sein niemand guckt oder redet hinterher merkwürdig oder? khair inshALLAH

  5. Wa Salam, subhanAllah ja das passiert leider wohl vielen Muslimen. Hihi, ja das kennt auch jeder. Erst total unfreundlich und dann das totale Gegenteil. Dann ist man erstmal verwirrt…:)

  6. wa aleikum salam liebe Doris,

    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ja du hast recht da könnte man 4 Sprachen perfekt beherrschen, sie behandeln dich trotzdem so. Das ist das beste, es immer nur Allah(swt) recht machen zu wollen, dass ist ja auch das wichtigste. Ich danke dir liebe Schwester. Wa Salam, Anna

  7. Assalamu alaikum wa rahmatullah,
    maschaAllah, du hast es perfekt erfasst. Wenn du Kopftuch trägst, bist du automatisch als Analphabet abgestempelt – denn, wer nicht Deutsch spricht, zählt nicht (auch wenn du vielleicht 4 Sprachen beherrscht). InschaAllah khair, damit müssen wir wohl leben. Aber, wir machen es inschaallah lieber Allah taala recht, als diesen ignoranten Leuten.
    Alles Liebe und vielen Dank für deine Bemühungen hier.
    Wassalam, Doris

  8. salam,
    ja das kenne ich ist mir auch schon passiert das ich wo war auf einem amt und sie dachten ich versthe keinw ort wegenmein familien namen und dann fingens ie an dumm zu reden wie.zb.tzz versteht kein deustch und kommt hier her und solche wörter dann fing ich an abe rhallo was fällt ihnen ein blos weil ich ein ausländischer namen habe heist das nicht ich versteh sie nicht stempeln sie jeden so ab unverschämt ,und respektlos von ihnen und nur zu info bin eine deutsche und was sagens ie jetzt.die waren so sprachlos dann sagten ga nix mehr erst nach paar minuten stink freundlich gewesen 😉 da sieht man mal wieder diese typische denkweise .Inshallah andern die menschen sich noch die so denken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.